etoro homepageSocial Trading ist gegenwärtig als Form der sogenannten unregulierten Anlageberatung und Vermögensverwaltung bei privaten Anlegern sehr gefragt. Angeblich ist der Anlageprozess hier im Unterschied zu den konventionellen Investmentgesellschaften transparenter, ehrlicher und letztendlich für den Anleger auch nachvollziehbarer. Kein Wunder also, dass sich zahlreiche Social Trading Plattformen inzwischen auch am deutschen Finanzmarkt gut etabliert haben.

eToro Homepage besuchen Exklusiven Bonus sichern

Doch wo Licht ist, da findet sich bekanntlich stets auch Schatten. Zu den Schattenseiten, welche im Kontext des Social Tradings immer wieder einmal die Sonne der Anleger verdunkeln, zählen Risiken wie das Drawdown und letztendlich auch das Fehlen jedweder Form von Aufsicht oder gar von Regulierung.

In unserem Erfahrungsbericht nehmen wir den Anbieter eToro genau unter die Lupe und stellen alle Erfahrungswerte transparent da. Dadurch wissen Sie am Ende ob Sie diesem Unternehmen vertrauen können und vor allem worauf Sie achten sollten, um nachhaltig und vollautomatisiert Erträge zu erwirtschaften.

Auf einen Blick – ist eToro seriös oder nicht?

Der Anbieter eToro gilt als führendes deutsches Investment Netzwerk. Für die Seriosität sprechen beispielsweise die öffentliche Reputation und letztendlich auch der hohe Bekanntheitsgrad dieses Social Trading Brokers. Beide Voraussetzungen haben nämlich dazu geführt, dass heute bereits Millionen von Menschen diesem Broker vertrauen.

Und kann ein Unternehmen oder eine Institution unseriös sein, welche bereits eine so große Zahl von mündigen und kritischen sowie gut informierten Zeitgenossen überzeugt hat?

Tatsächlich gibt es bereits auch auf internationaler Ebene diverse renommierte Institutionen, welche eToro vertrauen und auch ganz offiziell als Partner des bekannten und scheinbar auch recht beliebten Brokers auftreten. In diesem Zusammenhang wären beispielsweise der West Ham United Football Club zu nennen, CommerzVentures, PINGAN oder auch die Sberbank. Wir von Betrugserfahrungen.org wollen dennoch hinter den äußeren Anschein blicken und die Seriosität von eToro kritisch hinterfragen.

offizielle Partner etoro

Partner und Investoren von eToro

Woher stammen die Betrugsvorwürfe zu eToro?

betrugsvorwürfe von etoro - betrugserfahrungenNach unserer Recherche bei Betrugserfahrungen.org ist der Broker eToro seit 2007 als Forex Trader auf Zypern gemeldet. Dies impliziert grundsätzlich erst einmal, dass die Kontrolle des dort ansässigen Brokers, da Zypern ja bekanntlich EU-Mitglied ist, durch die zypriotische CySEC vorgenommen werden muss, welche grundsätzlich der bundesdeutschen BaFin entspricht.

Theoretisch hat ein innerhalb der EU ansässiger Broker dann auch die Möglichkeit, sich bei weiteren Finanzdienst-Aufsichtsbehörden, wie beispielsweise bei der deutschen BaFin, registrieren zu lassen. Und so ergab unsere Recherche bei Betrugserfahrungen.org auch, dass eToro tatsächlich bei der BaFin registriert ist. Dies wäre theoretisch gar nicht notwendig gewesen und ist ein weiteres Indiz für die Seriosität dieses Brokers.

Ebenso jedoch auch die Tatsache, dass eToro beispielsweise als „Beste Social Trading Plattform“ prämiert und ausgezeichnet wurde, wie wir in unserem Check von Betrugserfahrungen.org ermitteln konnten. Tatsächlich fällt es schwer, eine so gut aufgestellte, ganz offensichtlich seriöse und auch transparent arbeitende Social Trading Plattform wie eToro, welche zweifellos als deutscher Marktführer in diesem Segment gelten kann, mit Betrugsvorwürfen oder der Behauptung, unseriös und zum Nachteil seiner zu Kunden zu arbeiten, zu konfrontieren.  So nimmt es nicht Wunder, dass wir von Betrugserfahrungen.org bei unserer Recherche auf fast ausschließlich positive Meinungen und Feedback zu eToro stießen.

Die allgemein weit verbreitete Ansicht, dass es sich bei eToro tatsächlich um eine seriös und transparent am Finanzmarkt agierende Institution handelt, scheint sich also letztendlich wieder einmal vollauf zu bestätigen. Das Handelssystem von eToro basiert also doch auf fairer Grundlage?

Unsere Recherche zu eToro

eToro im testWir von Betrugserfahrungen.org konnten feststellen, dass die Mindesteinlage bei der Social Trading Plattform eToro lediglich 200 US-Dollar oder aber Euro erfordert. Dafür werden Anlegern zusätzlich eine breite Auswahl Basiswerte für den Handel angeboten.

Zusätzlich wurde das Team von Betrugserfahrungen.org andererseits dann wiederum von der Möglichkeit überrascht, bei der Social Trading Plattform eToro praktisch rund um die Uhr und auch weltweit handeln zu können. Der Support erwies sich bei eToro sich durchweg sehr kundenfreundlich. Betrug oder gar Abzocke von Anlegern konnten wir in unserem Test von Betrugserfahrungen.org seitens des Brokers eToro an keiner Stelle feststellen.

Kundenmeinungen

kundenmeinungen zu etoro - betrugserfahrungenUnser Team von Betrugserfahrungen.org hat im Testverlauf diverse Aussagen von Kunden der bekannten und beliebten Social Trading Plattform eToro untersucht. Negative Meinungen und Aussagen zu eToro finden sich darunter generell höchst selten. Lediglich in einer WISO-Reportage stieß das Team von Betrugserfahrungen.org auf die Aussage eines Kunden von eToro, welchem angeblich seitens des Brokers mit einer Sperrung seines Accounts und seiner 3.500 US-Dollar gedroht worden wäre.

Grundsätzlich ließ sich jedoch auch in unserem Test von Betrugserfahrungen.org festhalten, dass Kunden akzeptieren müssen, dass auch das Prinzip des Social Tradings letztendlich keine Gelddruckmaschine für die Anleger birgt. Somit kamen wir zu dem Schluss, dass gelegentlich doch einmal geäußerte Kritik sich gegen das Prinzip des Social Tradings grundsätzlich, jedoch weniger explizit gegen den Broker eToro richtet.

Unsere Erfahrungen mit eToro im Test

Regulierung und Sicherheit

regulierung von etoro - betrugserfahrungenIn unserem Check von Betrugserfahrungen.org wurde deutlich, dass Regulierung und Sicherheit beim Broker eToro letztendlich stets auf mehreren Fundamenten ruhen. Dies beginnt bereits mit den entsprechenden Sicherheitsstandards, welche der Broker zum Schutz der persönlichen Daten der Kunden gewährleisten kann.

Hier ermittelte das Team von Betrugserfahrungen.org ganz zweifelsfrei, dass eToro in dieser Beziehung sämtliche geforderten Standards problemlos erfüllen kann. Der zweite Aspekt, welchen es im Kontext des Problemfeldes der Regulierung und auch der Sicherheit eines solchen Brokers zu berücksichtigen gilt, ist der jeweilige Standort.

cyces regulierungWie bereits eingangs erwähnt wurde, ist eToro auf der Mittelmeerinsel Zypern ansässig und befindet sich damit unmittelbar innerhalb des Hoheitsgebietes der EU. Unser Team stieß in diesem Zusammenhang auf die Tatsache, dass demzufolge bei eToro europäisches Recht anwendbar ist.

bafin regulierungDer Broker erfüllt überdies sämtliche Richtlinien der MiFiD, wird durch die CySEC beaufsichtigt und reguliert und untersteht überdies auch noch freiwillig der Aufsicht und Regulierung durch die bundesdeutsche BaFIN.

Ein Betrug oder eine auch nur ansatzweise Betrugsabsicht konnte das Team von Betrugserfahrungen.org nicht erkennen.

Regulierung in der Übersicht
Regulierungsbehörden CySec, BaFin
Regulierungslizens CySEC, 109/10
Registernummer HE200585

Plattform

Plattform von eToro

Handelsplattform von eToro

plattform von etoro - betrugserfahrungenIm Check von Betrugserfahrungen überzeugte die Plattform von eToro mit Optionen, welche es auch Anlegern ohne entsprechendes spezielles Vorwissen letztendlich ermöglichen, erfolgreiche Transaktionen durchführen zu können. Die Plattform, welche eToro dafür den Tradern zur Verfügung stellt, wurde durch unser Team daher sehr gründlich untersucht, wobei sie sich als überaus gut und intelligent strukturiert erwies.

Sie garantiert den Tradern all jene Funktionalitäten, welche für einen erfolgreichen Handel unerlässlich sind. Hierzu zählen beispielsweise die Optionen, Trades zu setzen, entsprechende Charts auszuwerten oder auch bei Bedarf anderen Tradern zu folgen. Im Check von Betrugserfahrungen.org zeigte sich, dass sämtliche der hier geforderten elementaren Funktionalitäten bei der Handelsplattform von eToro gegeben sind und durch die Trader uneingeschränkt genutzt werden können.

Handelsangebot

handelsangebote etoro - betrugserfahrungenDie Mindesteinlage beim Broker eToro mit lediglich 200 US-Dollar oder optional auch Euro (500 Euro im Falle einer Banküberweisung) recht moderat dimensioniert ist, wofür im Gegenzug eine breite Auswahl an Werten für das Trading offeriert werden.

Damit zählt eToro zu den Marktführern und zusätzlich ist das Trading 24/7/365 und weltweit möglich.

Konditionen

konditionen von etoro - betrugserfahrungenBezüglich der Konditionen, wobei die Mindesteinlage von 200 US-Dollar oder Euro den Zugriff auf eine breite Auswahl zum Trading ermöglicht, überzeugte im Test auf ganzer Linie. Zusätzlich ist beispielsweise der Hebel, welchen eToro mit 400 : 1 für Standard-Devisen gewährt, durchaus erstaunlich. Denn mit lediglich einmal 40 Euro, welch ein Trader auf den Kurs einer Währung setzt, handelt er letztendlich nicht mit 40 Euro, sondern dank des Hebels in der Praxis mit sage und schreibe 16.000 Euro. Hier setzt eToro im Vergleich zur Konkurrenz durchaus Maßstäbe.

Gerade in den letzten monaten (Stand: 05/2016) hat eToro bei den Kosten für das selbständige Trading deutlich nachgebessert. Die Kosten pro Transaktion sind nun branchenüblich, wodurch wir unsere bisherige Kritik an dieser Stelle revidieren.

Kundenservice

kundenservice bei etoro - betrugserfahrungenUnser Team unterzog auch den Kundenservice von eToro einem gründlichen Check. Hier stellte sich heraus, dass der Broker deutlich um Kundenfreundlichkeit bemüht ist und dementsprechend auch durch ein hohes Maß an Kundenorientierung zu überzeugen weiß.

eToro ist gleich auf unterschiedlichsten Wegen für den Trader erreichbar, nämlich per Telefon, E-Mail, Live-Chat, ganz klassisch per Post oder auch per Fax. Die Kundendienst-Mitarbeiter wirken dabei nicht nur enorm freundlich, sondern auch fachlich kompetent, so dass zumindest wir von Betrugserfahrungen.org und stets gut beraten und auch besonders gut aufgehoben fühlten.

Kontaktmöglichkeiten in der Übersicht
Telefon +49 211 3705 0003 (Mo - Fr; 10-15 Uhr)
Fax +44 866 3500 881
E-Mail Über entsprechendes Kontaktformular
Post eToro (UK) Ltd., Level39, One Canada Square, Canary Wharf E14 5AB, London, United Kingdom
Sonstige Kundencenter-Wall (Ähnlich einem Forum)

Kontoeröffnung

kontoeröffnung etoro - betrugserfahrungenSelbstverständlich vollzog unser Team auch die Modalitäten der Kontoeröffnung nach. Hier ließ sich natürlich erst einmal feststellen, dass zunächst ein Kundenkonto eröffnet werden muss, ehe dann schließlich ganz offiziell mit dem Traden begonnen werden kann.

kontoeröffnung bei etoro - betrugserfahrungen

Kontoeröffnung bei eToro

Dies ist auch bei eToro nämlich die elementarste Voraussetzung für alle Ein- und auch Auszahlungen und ließ sich erfreulicher Weise innerhalb nur sehr weniger Minuten bewerkstelligen. Zur Kontoeröffnung gibt es einen entsprechenden Link, welcher schließlich auf ein Registrierungs- und Anmeldeformular führt. Einige übliche persönliche Angaben müssen dann wahrheitsgemäß hinterlegt werden, inklusive eines validen E-Mail-Accounts, über welchen dann die Freischaltung des individuellen Kontos erfolgt, um darauf schließlich die Einzahlung in Gestalt des Deposits in Höhe von 200 US-Dollar oder Euro vornehmen zu können.

Das Portfolio der entsprechenden Einzahlungswege und verfügbaren Bezahldienstleister ist erfreulicher Weise recht umfangreich und beinhaltet bei eToro Kreditkarten, das überaus beliebte PayPal, Neteller, Skrill by Moneybookers, WebMoney, GiroPay und schließlich auch die klassische Überweisung. Je nach gewählter Zahlungsoption ist die Deposit-Hinterlegung schon nach nur wenigen Stunden, spätestens jedoch nach einigen Tagen, dem Konto gutgeschrieben und das Trading kann nun beginnen.

Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten bei eToro
Mindesteinzahlung 200 USD, 500 USD bei Überweisung
Einzahlung Überweisung, Skrill, Visa, Mastercard, Diners Club, JCB, Laser, Neteller, Webmoney
Auszahlung Überweisung, Skrill, Visa, Mastercard, Neteller, Webmoney
Gebühren 5€ bis 200€, 10€ über 200€, 25€ über 500€

Ein weiterer Punkt der positiv auffiel war das automatisch eröffnete Demokonto mit 100.000€ Spielgeld. Mit diesem können alle Funktionen des Brokers getestet werden. Vor allem für Anfänger ist dies ideal, da sie sich langsam und sicher an die Materie herantasten können.

Bonusangebote von eToro

bonusangebote bei etoro - betrugserfahrungenUnser Team von Betrugerfahrungen.org widmete natürlich den hoch interessanten Bonusangeboten von eToro ein besonderes Augenmerk. Hier wurde deutlich, dass den Anlegern ein Einzahlungsbonus von 25 % oder von bis zu maximal 25.000 Euro gewährt wird. Wobei die Höhe der Bonussumme natürlich von der Dimension des entsprechenden Deposits abhängig ist.

Die Bonusbedingungen schreiben dafür allerdings den Handel von zumindest einem Minilot je Euro Bonussumme verbindlich fest. Die Gültigkeit des Einzahlungsbonus ist bei eToro letztendlich unbegrenzt. Weitere Bonusangebote, welche wir in unserem Check feststellen konnten, waren ein 50 %-Bonus für jeweils den 5. Follower sowie die Ausreichung der Summe von immerhin 1.000 Euro für 10 geworbene Freunde.

Bonusmöglichkeiten bei eToro
Einzahlungsbonus bis zu 25% auf die Einzahlung bis 25.000€
Bedingungen Ein Minilot pro Euro Bonus muss umgesetzt werden
Gültigkeit Unbegrenzt
Follower Bonus 50% Bonus bei 5 erreichten Followern, 100€ pro geworbenem Freunde

Unsere Kritik an eToro nach unserem Test und nach unseren Erfahrungen

kritik an etoro - betrugserfahrungenWo Licht ist, da trifft man für gewöhnlich auch auf Schatten. Daher an dieser Stelle die Kritik von unserem Team von Betrugserfahrungen.org an eToro: Tatsächlich erwies sich der beliebte und bereits seit 2007 am Finanzmarkt recht gut etablierte sowie mit zahlreichen Preisen (unter anderem „Beste Handelsplattform des Social Trading“ im Jahre 2011) bedachte Broker eToro als dergestalt gut aufgestellt, dass es im Prinzip schwer bis unmöglich ist, Ansätze für eine fundierte Kritik zu finden.

Lediglich die für uns von Betrugserfahrungen.org etwas zu überschaubare Zahl an Basiswerten erschien uns dann letztendlich doch als einigermaßen kritikwürdig. Dies vor allem jedoch vor dem Hintergrund, weil nämlich diverse Konkurrenzanbieter inzwischen dazu in der Lage sind, bis zu 200 Basiswerte zu offerieren und nicht nur 30, wie eToro. Ebenso erschien uns von Betrugserfahrungen.org als kritikwürdig, dass eToro grundsätzlich pro Auszahlung vom individuellen Konto eine Service-Gebühr erhebt. Diese ist abhängig von der Auszahlungsmethode und sollte vorher beachtet werden.

Gesamtfazit

fazit etoro test und erfahrungen - betrugserfahrungenWenn wir von Betrugserfahrungen.org nach unserem Check in Bezug auf den Broker eToro die gewonnenen Erkenntnisse und Einsichten in die Geschäftspraktiken und das Geschäftsgebaren der Plattform Revue passieren lassen, so zeigt sich insgesamt viel Licht und demgegenüber jedoch kaum Schatten.

Tatsächlich stellt eToro anschaulich genug unter Beweis, dass diese Plattform dazu imstande ist, auch Personen ohne einschlägige Kenntnisse eine gute Möglichkeit zu bieten, um entsprechende Gewinnmargen zu realisieren. Die Einstiegshürden bei eToro sind entsprechend gering und der Anspruch, der Marktführer im Social Trading zu sein, erschien zumindest uns, dem Team von Betrugserfahrungen.org, als durchaus berechtigt.

Unsere eToro Gesamtwertung

5 / 5 

Betrug ist bei eToro auszuschließen. Seriös und Renditestark.

Jetzt direkt zum Anbieter:

eToro Homepage besuchen Exklusiven Bonus sichern

0 96 100 1
96.875%
Average Rating

eToro Gesamtwertung

eToro ist im Bereich Copy Trading ein führendes Netzwerk, welches wir vorbehaltslos weiterempfehlen können. Im Test überzeugte es auf ganzer Linie. Wir konnten daher Betrug bei diesem Anbieter ausschließen.

  • Kundenmeinungen
    90%
  • Regulierung
    100%
  • Plattform
    100%
  • Handelsangebot
    95%
  • Konditionen
    90%
  • Kundenservice
    100%
  • Kontoeröffnung
    100%
  • Bonusangebote
    100%